HydroBlock WB

HydroBlock WB

Produktbeschreibung

HydroBlock WB ist ein wasserlösliches Imprägniermittel (Hydrophobiermittel), das eine wasserabweisende Oberfläche erzeugt. Alkaliresistentes Imprägniermittel auf der Basis von Silan/Siloxan, das gut in das Substrat eindringt. Hoher Abperleffekt, Erlaubt ein Passieren des Wasserdampfes vom Inneren der Konstruktion, Reduziert Salzausblühungen auf der Oberfläche, Bildet keinen Film, Hemmt den Wuchs von Algen und grünen Bewuchs, Verhindert Forstschäden. Anwendung: Fassaden, Fußböden in z.B. Lagerhallen, Dächer aus Faserzement, Beton, Ziegel, Pflastersteine, Andere Materialien mineralischen Ursprungs, wie Ziegelsteine, Kalksandsteine, Mörtel, Sandsteine, Granit und Mineralputz

Farbtöne

Farblos

Verarbeitung

Die Temperatur muss zwischen 5° C und 30° C liegen - bei einer relativen Luftfeuchtigkeit von <85 % RH.

Applikationsmethode

Pinsel, Rolle oder Niederdruck-Spritzgerät. Pinsel oder Rolle: Das Auftragen ist aufgrund der schwachen Viskosität schwieriger. Spritzgerät: Bei niedrigem Druck (0,5 – 1 bar) auftragen. Den Druck regulieren, so dass keine Zerstäubung stattfindet. Stets Atemschutz tragen, um das Einatmen von Aerosol zu vermeiden. Machen Sie stets einen Testanstrich, um die Kompatibilität von Produkt und Oberfläche zu gewährleisten.

Technische Daten

Glanz -

Ergiebigkeit 4 - 8 m²/l

Trocknungszeit Dicke der nassen Schicht 200 µm 20° C / 65 % RH: Staubtrocken nach ~3-4 Stunde, Trocken nach ~4-6 stunde, Vollständig durchgetrocknet ~ 6 Tage. Die Trocknungszeiten sind von der Schichtdicke, Temperatur, relativen Luftfeuchtigkeit und Luftzirkulation abhängig.

Vorbehandlung/Reinigung Schmutz, Staub und Salze von der Oberfläche entfernen. Die Oberfläche mit Iso A-Clean laut Anweisungen reinigen. Die Oberfläche muss ganz trocken, sauber und absorbierend sein, um ein tiefes Eindringen zu gewährleisten. HydroBlock WB bis zum Sättigungspunkt (nass auf nass) auf die Oberfläche sprühen. Das Produkt in 1 bis 2 Schichten auftragen, um das beste Ergebnis zu erreichen. Nicht bei starkem Wind oder heftigem Regen auftragen, da dadurch Flecken oder Fleckenränder entstehen können. Eine bereits mit einem wasserabweisenden Produkt behandelte Oberfläche erlaubt nicht das Eindringen anderer Imprägniermittel (Hydrophobiermittel). Nicht aufgenommene Flüssigkeit kann Flecken auf der Oberfläche verursachen. Diese lassen sich nur sehr schwer entfernen. Sollten Spritzer auf die Fenster gelangt sein, diese sofort abwischen. Es wird empfohlen, Fenster vor dem Auftragen von HydroBlock WB abzudecken. Neu verputzte oder mit Schlämmputz beschichtete Oberflächen müssen vor dem Auftragen trocken und ausgehärtet sein.

Umwelt Nicht in die Kanalisation/Oberflächenwasser/Umwelt gelangen lassen. Flüssigen Abfall gemäß gesetzlichen Vorschriften entsorgen. Entleerte, trockene Gebinde laut gesetzlichen Vorschriften wiederverwenden oder entsorgen.

Eigenschaften

Hoher Abperleffekt. Erlaubt ein Passieren des Wasserdampfes vom Inneren der Konstruktion. Reduziert Salzausblühungen auf der Oberfläche. Bildet keinen Film. Hemmt den Wuchs von Algen und grünen Bewuchs. Verhindert Forstschäden.